www.annas-chronik.de

  
 

Bewertungen

über AMAZON












































 

über Thalia.ch/hugendubel.de

Bewertungen unserer Kunden

Spannende Familiengeschichte!

von Helen Helbling. - 06.11.2016

Beim Lesen kommt keine Sekunde Langeweile auf. Besonders hat mir gefallen, wie die Briefe und Tagebucheinträge von Anna hart mit den Schilderungen von Bernhard, dem Sohn und Erzähler kontrastieren. Ein echtes Lesevergnügen mit vielen überraschenden Wendungen, oft bösartigen, dann wieder emotional berührenden. Besonders da man nie weiß, ob Anna jetzt die Rabenmutter oder selbst ein Opfer ist. Genauso wie die Erben: Ist die Triebfeder Gier, Neid oder kindliche Verletztheit?

über E-Mail an den Autor

Ich habe das Buch schon an zwei Abenden verschlungen. Es ist nicht nur eine schöne Geschichte, sondern auch sehr schön geschrieben, Respekt! Keine Minute Langeweile. Vielen lieben Dank!!!

Dr. Frank Zimmer, Köln


Ich kann Dir aber für diesen Roman nur Lob zollen, das Ganze ist süffig und schnörkellos offen und unverblümt geschrieben, mach doch einfach weiter so.
Kilian Schättin,  Lachen, CH



… spannend und man kann sich sowohl die Vergangenheit (erzkatholische Erziehung von Anna) als auch die Gegenwart (Streit der Kinder ums Erbe) sehr gut vorstellen …. bin am Donnerstag 4 Std. im Flieger gesessen und konnte es nicht mehr weglegen .. hätte beinahe das Aussteigen vergessen ….
Brigitte S., München


Hier bewerten